Functional Training

Beim Functional Training werden Bewegungen und nicht einzelne Muskeln trainiert. Muskeln werden also nicht wie beim Bodybuilding isoliert traininert, sondern als miteinander verbundenes System.

Um Bewegungsabläufe im Alltag oder Sport auszuführen, nutzt der Körper so genannte kinetische Muskelketten. Da der Körper nur so stark wie das schwächste Glied dieser Kette sein kann, benötigt dieser eine starke Core-Muskulatur, die durch Core-Training aufgebaut wird (core – engl. Kern, Training zur Stärkung der Kernmuskulatur des Bauches, des Rückens und des Beckenbodens).

Mit Hilfsmitteln wie z.B. BOSU Balance Trainer, Gymnastikbällen und Medizinbällen wird ein effektives funktionelles Training erreicht. Vorteile des Functional Trainings sind u.a. Gelenkstabilisierung, Verbesserung komplexer Bewegungsmuster, verbesserte Ansteuerung des Muskelsystems durch das zentrale Nervensystem, Schnelligkeit, verbesserte Beweglichkeit und Ausdauer.

Außerdem wird die Herzfrequenz durch die Beanspruchung mehrerer Muskelgruppen beansprucht, dadurch ist der Kalorienverbrauch höher und der Gewichtsverlust effektiver.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.